So bekommen Sie reine Haut

Akne behandeln

Akne gilt als die häufigste Hautkrankheit in den westlichen Industrienationen und kann Frauen und Männer in jedem Alter betreffen. 

Experten vermuten vielfache Ursachen. Eine gesunde Ernährung und Stressmanagement können die Symptome mäßigen. Eine individuelle Aknetherapie beim Dermatologen reduziert Entzündungen, Pickel sowie Mitesser und verbessert nicht nur das Hautbild deutlich, sondern verhindert Narben.

Unter Akne versteht man die Erkrankung des Talgdrüsenapparates und der Haarfollikel. Im Anfangsstadium entstehen Mitesser (Komedone). Im fortgeschrittenen Stadium der Hautkrankheit kommt es häufig zur Entstehung von Hautentzündungen, Papeln, Pusteln oder sogar Knoten.

Die richtige Behandlung der Akne ist wichtig für die Linderung der unreinen Haut und für dessen Prävention!

Ultraschall findet schon seit langer Zeit Anwendung in den verschiedenen Bereichen der Medizin und Ästhetik. Die LDM® MED –Technologie setzt Ultraschallwellen mit verschiedenen und schnell wechselnden Frequenzen ein.

Dadurch entsteht eine neuartige, absolut schmerzfreie Mikromassage im Gewebe, die mit einem konventionellen Ultraschall nicht erzielt werden kann.

Foto: Ekaterina Bolovtsova / pexels
Ihre Behandlungsmöglichkeit
Foto: anna-shvets / pexels

Lokale dynamische Mikromassage (LDM)

Wir kombineren diese auch mit Medizinischer Kosmetik und Microneedeling.

​Untersuchung

Anamnese, Auflichtmikroskopie

​Behandlungen

Ultraschallwellen mit verschiedenen und schnell wechselnden Frequenzen, schmerzfreie und angenehme Mikromassage im Gewebe

Dauer

7 bis 9 Behandlungen

​Häufigkeit der Behandlungen

ein bis zwei Mal pro Woche

​Betäubung

keine

Ergebnisse

Die Entzündungen heilen von „innen“ ab, die Talgproduktion wird vermindert. Bereits nach der ersten Behandlung sichtbar.

Habe ich ein
Lipödem?
Mehr erfahren
So können Sie
gegen Hautkrebs
vorsorgen.
Mehr erfahren
Venenerkrankungen
rechtzeitig erkennen
und behandeln.
Mehr erfahren